SCVMM 2012 / 2012SP1 / 2012R2 Error ID 13671

Möchte man in VMM einen bestehenden IPPool löschen, steht man in der Regel vor dem Problem, dass über diesen noch IP-Adressen vergeben sind, auch wenn die Netzwerkadapter beispielsweise schon gelöscht wurden oder der Host entfernt wurde. VMM gibt dann beim Versuch des Entfernens den Fehler 13671 zurück.

Der statische IP-Adresspool „Name des IPools“ kann von VMM nicht gelöscht werden, da er über zugeordnete IP-Adressen verfügt.
Geben Sie mit dem Cmdlet „Revoke-SCIPAddress“ alle zugeordneten IP-Adressen in den Pool zurück, und wiederholen Sie dann den Vorgang. Sie können die zugeordneten Adressen mithilfe des Cmdlets „Get-SCIPAddress“ mit dem Parameter „-StaticIPAddressPool“ abrufen.
ID: 13671

Es gilt also die IP-Adressen zurück zu holen. Im ersten Schritt legen wir den IPPool fest.

$IPAddressPool = Get-SCStaticIPAddressPool -Name „Name des IPPools“

Anschließend schauen wir uns an, welche IP-Adressen derzeit vergeben sind und ob diese wirklich zurückgezogen werden können.

Get-SCIPAddress -StaticIPAddressPool $IPAddressPool

Abschließend übergeben wir die IP-Adressen zum Löschen.

Get-SCIPAddress -StaticIPAddressPool $IPAddressPool | Revoke-SCIPAddress

Danach kann der IPPool ohne Fehlermeldung im VMM gelöscht werden.