Blogserie Azure MFA – Part 2 Installation Azure MFA

Kommen wir nun zur Grundinstallation. Aus meiner Sicht auch der einfachste Teil der ganzen Sache. Es wird ein Microsoft Azure Zugang benötigt. Im ersten Schritt erzeuge ich einen neuen Anbieter für die mehrstufige Authentifizierung.

In der Demo verwende ich die beiden Server dc.contoso.com (AD DS, AD CS) und mfa.contoso.com (MFA Server, MFA User Portal, MFA SDK, MFA Phone App).82

Anschließend wähle ich den neuen Anbieter aus und öffne die Verwaltung. Hier merkt man ganz gut, dass das Produkt noch nicht voll in Azure integriert ist.83

Im MFA Portal kann ich den Server herunterladen. Bei den Anmeldeinformationen handelt es sich um ein Einmalpasswort zur Installation des Servers. Es hat nur eine Gültigkeit von 10 Minuten.84

Auf dem Server selbst benötige ich das .NET Framework 3.5.

85

 Die Installation ist selbsterklärend, next, next, next finish.

86

 Der nachfolgende Assistent kann abgebrochen werden und sollte nur für komplexe Multi-Server-Deployment Szenarien verwendet werden.

87

Anschließend muss der Server bei dem Microsoft Azure Dienst registriert werden. Hier verwende ich das generierte Einmalpasswort und die E-Mail Adresse.

88

Nun kann der MFA Server einer bestehenden Gruppe hinzugefügt werden (für Hochverfügbarkeitsszenarien oder wenn der Server migriert wurde) oder eine neue Gruppe erstellt werden. Sollte die Gruppe nicht existieren wird sie automatisch angelegt.

89

 Abschließend füge ich die Benutzer einzeln hinzu oder konfiguriere eine Synchronisierung mit dem Active Directory. Sofern nicht schon aus dem Active Directory ausgelesen, erhält der Benutzer die Handynummer und die Art der Authentifizierung.

90

Nun kann ich den Dienst schon testen.

91

92

Werbeanzeigen