Einführung Microsoft Cloud mit deutscher Datentreuhand

Mit einigen Kollegen besuchte ich letzten Freitag die Azure-Tour in Frankfurt. In einer Sidesession wurden auch zwei Vorträge zur Deutschen Azure Cloud gehalten. Leider gab es von dieser Veranstaltung keine Aufzeichnung, auch an die Folien kommt man derzeit nicht heran. Zumindest den allgemeinen Vortrag gibt es als Webinar, vielleicht für den einen oder anderen interessant.

https://msevents.microsoft.com/CUI/EventDetail.aspx?culture=en-US&EventID=1032735799

Microsoft strebt nach der Startphase Dienstgleichheit zu den anderen Rechenzentren an, zum Start gibt es eine Hand voll ausgewählter Dienste. Zurzeit läuft die Privatbeta, wir versuchen da gerade rein zu kommen. Microsoft hat sich zu den Migrationszenarien keine Gedanken gemacht, sollte also ein Kunde jetzt schon Dienste nutzen wird es interessant. Hier ist nicht mit Tool-, Assistenten- oder Kostenunterstützung zu rechnen. Zu eventuellen Umschreibungen der laufenden Verträge konnte Microsoft auch nichts sagen, genauso wenig wie zu dem Preisaufschlag. Weitere große Einschränkung, das alte Portal wurde für Deutschland nicht ausgerollt. Für alles das, was man derzeit im alten Portal macht soll „man“ sich einen „Workaround“ einfallen lassen oder diese Dienste gibt es mindestens solange nicht, bis sie ins neue Portal übernommen wurden. Alles in allem war zwar das Interesse an den Vorträgen so groß, dass sie die Räume sogar tauschen mussten, jedoch wirkt es (noch) nicht rund.