Eindrücke vom Event Azure Certified for Hybrid Cloud Airlift

In Bellevue, Washington, USA unweit entfernt vom Microsoft Campus Redmond findet derzeit das „Azure Certified for Hybrid Cloud Airlift“ Event statt. Ich verfolge das Event vor Ort. In dem viertägigen Event dreht sich alles um Microsofts neue Plattform Azure Stack. Allein die Teilnehmeranzahl von über 900 zeigt wie groß das Interesse ist. Dabei ist der Fokus der Teilnehmer gut durchmischt, vom ISV (Independent Software Vendor) über System Integratoren (SI) bis hin zu Cloud Solution Providern (CSP) ist alles vertreten. Die zum Marktstart Mitte 2017 verfügbaren Hersteller Dell, HPE und Lenovo stellen Ihre Systeme im Foyer zur Schau. Passende Breakout Sessions inkl. technischen Deep Dive ergänzen des Wissensdurst.

Das Puzzle fügt sich zu einem großen Gesamtbild zusammen. Mit der Teilnahme habe ich allerdings einer Verschwiegenheitsvereinbarung zugestimmt, sodass ich jetzt leider noch keine Details preisgeben darf. Besonders gut gefällt mir die Darstellung der ersten Use Cases und die Zusammenfassung der PoC Implementierungen. Hier einige Eindrücke vom Event.

Werbung in eigener Sache – Workshop RDS und VDI

Ich habe in den letzten Wochen einen Workshop zum Thema REMOTE DESKTOP SERVICES UND VIRTUAL DESKTOP INFRASTRUCTURE UNTER MICROSOFT WINDOWS SERVER 2012R2 UND MICROSOFT AZURE ausgearbeitet. Der Workshop ist für jedermann über meinen Arbeitgeber buchbar.

Termine sind im Juli, August und September geplant. Vielleicht sieht man sich ja demnächst 🙂

 

Microsoft Azure – Deutsche Videos

Es gibt mittlerweile unzählig viele englische Videos zum Thema Azure. Deutsche Videos sind eher die Seltenheit und schwer zu finden. Deshalb möchte ich hier auf die Reihe Windows Azure im Überblick Germany im Channel 9 hinweisen.  Der Speaker Holger Sirtl von der Microsoft Deutschland GmbH stellt in insgesamt 8 Videos vor was Microsoft Azure ist. Die Videos sind Ende 2013 erstellt, einiges fehlt also. Dagegen ist die Reihe Techtalk.Cloud mit derzeit 6 Folgen, ebenfalls von Holger Sirtl ganz frisch auf dem Portal und wird stetig erweitert. Eine echte Empfehlung für den sanften Einstieg in die Thematik.

Microsoft Azure Adventskalender 2014

Das Jahresendgeschäft hat begonnen, die Terminkalender sind fast ausgebucht. Weihnachten rückt in großen Schritten näher. Ab 01.12.2014 startet der österreichische Microsoft Azure Adventskalender. Jeden Tag ein Türchen mit interessanten Informationen und Angeboten rund um Microsoft Azure. Zwischen den Feiertagen werde ich mir zudem etwas Zeit nehmen, um ein kleines Azure Kompendium zusammenzustellen.

44

IT Camp Microsoft Azure & Hybrid IT

Letzten Donnerstag dufte ich am IT Camp Microsoft Azure & Hybrid IT in Berlin teilnehmen. Referenten diesmal
Patrick Heyde, Technical Evangelist Core Infrastructure, Microsoft Deutschland GmbH
Benedict Berger, MVP Hyper-V, Elanity Network Partner GmbH

Im Wesentlichen ging es um die Möglichkeiten die Microsoft Azure mittlerweile bietet. Interessant vor allem die Microsoft Azure Powershell, mit deren Hilfe wir vollautomatisiert ein Deployment in Azure erzeugt haben. Dabei wurde das gesamte Deployment mit 1,7 TB in wenigen Sekunden erzeugt, da sich die Quelle im selben Rechenzentrum und StorageSystem befand.

 

Im zweiten Teil ging es um hybride Cloud Szenarien. Benedict Berger verwies dabei auf sein Technet Gallery Script, er hat für das PowerShell Deployment Toolkit eine GUI entwickelt.

 

Microsoft IT Camp: Cloud OS mit Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2

Microsoft hatte heute zum IT Camp in Dresden eingeladen und das zu meinem Kernthema Cloud OS. Als Speaker gaben sich die Blog-Größe Carsten Rachfahl und der Microsoft-Evangelist Bernhard Frank die Ehre. Das Besondere an den IT Camps ist die eher praxisorientiere Ausrichtung. So stellte die Wortmann AG eine Demoumgebung für die Veranstaltung zur Verfügung. Wir spielten unter anderem das Powershell Deployment Toolkit (PDT) durch, was die automatisierte Installation einer System Center Umgebung in Testumgebungen durchführt. Abschließend haben wir die erstellte System Center Umgebung weitgehend über die vorgegeben Skripte konfiguriert und über das Windows Azure Pack den Usern eine Self Service Möglichkeit zur Nutzung der private Cloud eingerämt. Die Speaker zeigten an einem Beispiel die Installation eines Windows Scale Out Fileserver Cluster mit anschließendem Hochverfügbarkeitstest. Auch auf meine zum Teil sehr individuellen Fragestellungen konnten die Speaker eingehen. Rundum eine gelungene Veranstaltung. Die Speaker wollen das IT Camp in Kürze verfilmen. Sobald es Verfügbar ist, verlinke ich die Videos.

IT Camp

Alle Infos samt einigen Downloads findet ihr direkt auf dem Blog von Carsten Rachfahl.